Meet Valerie

24.
Februar
2016

4 Kommentare

Ich bin Valerie, die kleine Schwester von Anne, und wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt (hoffe ich doch 😛 ), liebe ich es zu kochen! Eine meiner frühsten Kindheitserinnerungen ist, wie ich krank vom Kindergarten zu Hause bleiben musste und mich sooo gefreut hab, dass meine Omi mit mir Mittagessen kocht. Seit dieser Erinnerung mit circa 3 Jahren helfe ich meinen Eltern und der restlichen Familie leidenschaftlich gern beim Kochen und Backen.

Und auch wenn ich ein riiiiiesen Tollpatsch bin und mir ständig wehtue (Achtung heiß, scharf, spritzt, nicht Chilli schneiden und in die Augen fassen, Valerie!) macht mir es auch noch nach diversen Verletzungen einen wahnsinns Spaß zu kochen. Und am liebsten koche ich eben für andere. Das macht mich irgendwie so richtig glücklich! Ich kann die schönsten Desserts zaubern und es reicht mir, andern zuzusehen, wie sie es genießen.

4917696277792

Jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was denn jemand, der soo gerne kocht, am liebsten isst. Naja, da muss ich euch leider sagen: ich weiß es nicht! Bei mir ist das extrem lust- (oder auf badisch glischde) abhängig. Manchmal könnte ich für ein gutes Steak morden und an einem anderen Tag sind Spaghetti Aglio e Olio einfach göttlich für meine Geschmacksnerven.

Aber was bei mir immer wichtig ist, sind gute Zutaten. Jaja, die alte Leier von frischen und regionalen Zutaten.. Und ich weiß, vor allem als Student tut es dann doch weh, sich das teure Hähnchen vom Metzger zu holen, anstatt das billige vom Supermarkt, das 5mal weniger kostet. Aber das heißt doch schon was: Gutes Fleisch kann nie so billig sein! Und mir schmeckt das meiste Supermarktfleisch auch nicht mehr. Ab und an werdet ihr mich auch damit kochen sehen, aber in der Regel lieber frisch vom Metzger und Gemüse ist irgendwie auch so viel leckerer vom Markt, schonmal aufgefallen? 🙂

Also wenn ihr Lust habt, dann verwöhnt doch einfach mit mir eure Geschmacksknospen und lasst uns leckere Sachen zusammen kochen! Gerne auch könnt ihr mir Wünsche oder Vorschläge in die Kommentare schreiben. Ich kenne für fast alles ein Rezept, und wenn nicht, dann probier ich so lange, bis ich ein gutes habe! 😉

 

Wenn Dir mein Text gefallen hat, teile ihn! Ein ganz liebes Danke und einen dicken Knuddler <3
Stichwörter: ,

Kategorien:

4 Kommentare

  • Johanna says:

    Hallo Valerie,
    ich finde vegane Kuchen total spannend. Ich habe drei Rezepte, die wirklich lecker sind. Eins für einen gerührten Apfel- bzw. Kirschkuchen, eins für einen Schoko-Nusskuchen und eins für ein Weihnachts-Apfelbrot. Mit den Rezepten bin ich echt glücklich, aber vielleicht kannst du ja auch noch eins aus dem Ärmel schütteln, um meine Sammlung ein bisschen zu erweitern. 😉
    LG Johanna

  • Jasmin says:

    Liebe Anne,
    das ist ja ein echt cooler und süßer Post von deiner kleinen Schwester 🙂 Und sie ist genau so sympathisch wie du!
    Ich koche auch sehr gerne und finde es immer sehr entspannend, wenn ich mich nur auf die Küche konzentrieren und in eine eigene Welt abtauchen kann. Denn ganzen Stress hinter sich lassen und mit Freunden zusammen macht das ja sowieso noch viel mehr Spaß 😉
    Liebe Grüße an euch beide :-*
    Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.