Geburtstagsparty! Ein Jahr Me, Wasabi!

19.
November
2016

8 Kommentare

Ich kann es kaum glauben: Seit November 2015 gibt es meinen Blog nun schon. Ich feiere also Einjähriges!!!

Und weißt du was? Das macht mich echt stolz. Denn sooo leicht ist es nicht, neben Vollzeitjob und Leben auch noch einen Blog zu führen. Wer selbst einen hat, weiß jetzt genau, was ich meine 😉 Immer wieder mal gibt es Zeiten, in denen man eigentlich so gar keine Zeit hat. Und in denen so viel anderes passiert. Und vielleicht hat man auch mal keine Lust, zu bloggen…

Trotzdem sitze ich hier mit einem glücklichen Lächeln, freue mich über das gelungene letzte Blog-Jahr und will meinen Blog nie mehr hergeben.

Neben all der Arbeit und Mühe und Zeit, die man investiert (klar, auch bei einem nicht-professionellen Hobby-Blog wie dem meinen ist das so!), bekommt man nämlich auch eine Menge zurück!

ein-jahr-me-wasabi

Meine lieben Wegbegleiter

Allen voran meine lieben Blogger-Kolleginnen, die ich im letzten Jahr kennenlernen durfte. Johanna, Jasmin, Ivi, Tina, Christine und so viele andere – ihr seid toll! Der gegenseitige Austausch bereichert mein Leben total und eure Texte zu lesen, eure Meinungen zu hören und manchmal auch mit euch über etwas Kritisches zu diskutieren, ist wirklich toll. Ihr inspiriert mich und habt mir unwissenderweise mehr als einmal die Nerven gegeben, um nicht einfach aufzuhören.

Ein Jahr – viele Veränderungen

Die Veränderungen in meinem Privatleben haben mehr oder weniger zu großen Veränderungen auch hier auf dem Blog geführt. Bis zu unserer Thailand-Reise im März/April bloggte ich beinahe täglich, trotz (oder gerade wegen?) einer 45-Stunden-Arbeitswoche.

Im Urlaub wurde mir klar, dass tägliches Bloggen nicht mehr funktioniert. Und die 45-Stunden-Woche schon dreifach nicht. Beides sollte nach dem Urlaub geändert werden. Das wurde es auch, aber aus ganz anderen Gründen… Denn da wurde dann klar, dass sich mein kleiner Eisbär ankündigt und gerade in den ersten Wochen hatte ich doch ziemlich zu kämpfen. Ein Blick auf einen Bildschirm genügte und mein Kreislauf kollabierte. Zwangspause!

So wenig, wie ich dann tatsächlich gebloggt hatte, war nun auch wieder nicht geplant. Daher vielen Dank an alle, die trotzdem gerne hier vorbei schauen, hier lesen, mir schreiben… Das freut mich sehr!

Mittlerweile hat sich alles wieder eingependelt, aber ich gehöre einfach immer noch nicht zu den Ladies, die nebenbei schwanger sind und alles ganz locker wuppen. Deshalb hat sich ein Post die Woche für mich gerade als recht praktikabel und umsetzbar herausgestellt. Und gerade in der Zukunft, wenn vielleicht etwas mehr Trubel in meinem Leben herrscht, ist das auch ein Ziel, dass ich hoffentlich erreichen kann, ohne mich unter Druck zu setzen.

party

Der Blog schreit auch nach Veränderungen

In diesem letzten Jahr wurde mir auch immer klarer, wohin ich mit meinem Blog will. Weil ich weiß, über was ich schreiben will und über was ich gut schreiben kann, was mir leicht von der Hand geht.

Me Wasabi ist als bunte Mischung gestartet, mit all den Dingen, auf die ich stehe: Büchern, Klamotten, asiatisches Essen, Texte, Aktuelles, Reiseberichte. Ich wollte keinen reinen Mädchen-Mode-Blog, weil ich eben auch kein reines Mode-Mädchen bin. (Auch wenn mich das Thema doch sehr interessiert!)

In der Zwischenzeit hatte ich öfter das Gefühl, dass die Mischung vielleicht zu bunt ist. Deshalb überlege ich mir seit Wochen, wie ich die Themeauswahl eingrenzen werde. Welche Themen und Kategorien es stattdessen geben wird. Ich möchte mehr über das schreiben, was mich und mein Leben wirklich ausmacht. Ich möchte ein neues About, denn in diesem letzten Jahr hat sich doch so viel verändert. Einige Veränderungen hab ich bereits vorgenommen, die anderen werden kommen – hoffentlich noch v.B. (=vor Baby).

Neue Themen werden selbstständiges Arbeiten und starke Frauen sein. Und vielleicht noch mehr Geschichten von Schicksalen, die mir begegnet sind. Unter die Themen, die es nicht mehr geben wird, fallen Rezepte, Klamotten und Aktuelles. Das gibt es glaube ich zur Genüge woanders. Trotzdem werde ich weiterhin über Themen schreiben, die mich bewegen, sicherlich auch hin und wieder Politisches wie hier. Das Schreiben über Reisen und Tagestrips möchte ich nicht aufgeben, weil ich es liebe. Genau so die Bücher – warum euch nicht ein Gutes vorstellen, wenn es mir über den Weg läuft?

Oder was meinst du?

Meine liebsten Posts aus dem letzten Jahr

Einjähriges feiert man nur selten, also hab ich in meinen alten Texten gestöbert und geschaut, welche Texte mir besonders gut gefallen. Hier sind sie also:

Puuhhh, ganz schön viele Lieblingstexte! Dabei hab ich die Auswahl schon begrenzt! Aber jetzt ist mein Lächeln umso breiter, weil mir erst bewusst wird, wie viel ich in diesem einen Jahr bloggen tatsächlich gemacht hab und wie gut es mir gefällt.

Hast du einen Lieblingstext? Wenn ja, raus mit der Sprache, denn das würde mich interessieren! Was hältst du außerdem von meinen Änderungswünschen? Hast du noch Ideen und Anregungen für mich? Oder findest du es doof, wenn ich Änderungen vornehme?

 

 

Wenn Dir mein Text gefallen hat, teile ihn! Ein ganz liebes Danke und einen dicken Knuddler <3
Stichwörter: ,

Kategorien:

8 Kommentare

  • Johanna says:

    Hallo Anne,
    herzlichen Glückwunsch! 😀
    Ich freue mich schon auf die neuen Themen in deinem Blog. Besonders auf die Artikel zum selbstständigen Arbeiten. Das ist nämlich ein Traum/Ziel von mir, den/das ich noch nicht vollständig umsetzen/erreichen konnte. 😉
    LG Johanna

  • ohh meine Liebe: HAPPY BIRTHDAY für deinen wundervollen Blog! und natürlich alles Liebe und weiterhin viel Erfolg!

    ich muss ja sagen, dass deine bunte Mischung mir einfach wahnsinnig gut gefällt. ich kann aber verstehen, dass du dich weiterentwickeln willst und dein Augenmerk spezialsierst. da habe ich ja selber mit meinem Blog durchgemacht 😉
    gerade mit Themen rund um starke Frauen und Selbstständigkeit sorichts du auch genau mein Interesse an. finde ich prima und freue mich noch umso mehr 🙂

    wünsche dir auch noch einen wundervollen und entspannten Sonntagabend meine Liebe,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Anne says:

      Danke, Tina 🙂
      Ja, ne, irgendwann kommt so n Punkt, wo es anders weitergehen kann… Hab schon auch überlegt, einfach nichts zu ändern, aber ich probiere es mal. Danke also für deine Rückmeldung!
      Hoff du hattest einen guten Start in die Woche! <3

  • Jasmin says:

    Liebe Anne,
    ich gratuliere von Herzen zu deinem Einjährigen :-*
    Ich lese deinen Blog von Anfang an sehr gerne und bin sehr froh, dich hier kennengelernt zu haben 🙂
    Ich finde deinen Blog gerade deshalb, weil er nicht professionell ist, sehr sympathisch und er gefällt mir einfach so wie er ist total gut! Ich möchte ihn auf keinen Fall mehr missen 🙂
    Oh ja, ich kann mich noch sehr gut an die Zeit erinnern als du täglich gepostet hast und ich kaum mit dem Kommentieren nach kam 😀 Ich fand die Zeit trotzdem auch sehr schön 😉
    Was mir an deinem Blog so gut gefällt ist, dass du deine Meinung unverblümt mitteilst und man muss ja nicht immer gleicher Meinung sein, es ist ja oft auch total spannend, wenn man diskutiert und verschiedene Meinungen austauscht.
    Ich wünsche dir für die kommende Zeit viel Kraft und innere Ruhe und ich freue mich schon auf weitere Posts von dir :-*
    Jasmin

    • Anne says:

      Hallo Jasmin!
      Danke 🙂 Oh, ich freue mich auch sehr, dass du immer noch gerne zu Lesen rüberhüpfst und über unsern regelmäßigen Austausch 🙂 Geht mir mit deinem ja ähnlich, obwohl ich da den Anfang ja um ein paar Monate verpasst hab… Ja, täglich war echt krass! Am liebsten wären mir ja so 2-3mal die Woche, aber ich versuche es lieber mit nem realistischen Ziel. Sonst machts mich nur fertig, wenn es nicht klappt.
      Ich finde es sogar immer ziemlich gut, wenn jemand ne andere Meinung hat – gerade dann kann man ja gut schwätzen und auch diskutieren! Oder andere Erfahrungen und andere Sichtweisen, über solche Kommentare freue ich mich immer besonders, weil die mich zum Nachdenken bringen.
      Danke nochmals! Ich schick dir viele Küsschen durch die warme Winterluft!

  • Ivi says:

    Liebe Anne,

    ich gratuliere deinem Blogbaby zum 1. Geburtstag. Mir gefällt die Richtung, in der die Veränderungen gehen werden, sehr gut! Ich drücke dir die Daumen, dass sich alles, was du dir vorgenommen hast, noch vor dem Baby ausgeht. Ich freue mich jetzt schon auf die Blogposts, die mehr von deinem Leben handeln und deiner Sichtweise auf die Welt, insbesondere wenn dein Eisbärchen da ist. Da ich deinen Blog vor nicht allzu langer Zeit entdeckt habe, finde ich es toll, dass du einige Blogposts hervorgehoben hast und werde mir diese im Laufe der Woche durchlesen. Ich finde es auch toll, dass sich durchs Bloggen virtuelle Freundschaften ergeben und total süß, dass du deine Kolleginnen erwähnt hast! Viele liebe Grüße! Ivi

    http://www.naomella.com

    • Anne says:

      Hi Ivi,
      danke erstmal 🙂 Ja, ich war beim Durchklicken selbst überrascht, was ich alles schon geschrieben hab, deshalb kam ich auf die Idee mit der kleinen Textsammlung.
      Dass solche Freundschaften entstehen, ist ja auch das, was ich am Bloggen so mag!
      Ich schick dir alles Liebe! Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.