Ich sterbe den Erkältungstod

9.
Dezember
2015

2 Kommentare

Gestern war es ungewöhnlich ruhig, denn normalerweise gibt es dienstags immer einen Text für euch. Mittwochs halte ich euch normalerweise über mein Leben auf dem Laufenden – das passt also grade ganz gut, um euch zu erklären:

Ich sitze seit zwei Stunden vorm Computer und versuche, einen anständigen Text zu verfassen. Es sollte um Weihnachten gehen und auch um eine kleine Jahres-Bilanz. Aber: ich kriege es einfach nicht hin.

Seit gestern vormittag fühle ich mich furchtbar erkältet, was bei mir vor allem heißt: Nase dicht und der Kopf fühlt sich an wie ein Zwei-Zentner-Sack.

ON POINT

Eine Möglichkeit wäre jetzt natürlich die große Medikamentenkeule. Doch irgendwie ist mir viel mehr nach auskurieren und die müden Glieder ausstrecken.

Meine Konzentration kratzt an der Nullkurve und deshalb kann ich euch auch heute keinen Post liefern. Wünscht mir gute Besserung und schaut morgen wieder rein!

Ich schlüpf jetzt in den neuen Schlafanzug, den der Nikolaus gebracht hat…

Falls ihr die Zeit zum Stöbern nutzen wollt, hier findet ihr die bisherigen Dienstagstexte. Vielleicht findet ihr einen neuen Liebling?

Stichwörter:

Kategorien:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.