Thai-Lieblingsessen: Nam Prik Ong – mit veganer Variante!

11.
Januar
2016

3 Kommentare

Banner asien essen

Wie letzte Woche versprochen, stelle ich euch heute mein Thai-Lieblingsessen vor: Nam Prik Ong.

Nam Prik Ong ist ein Dip aus Hackfleisch, doch er funktioniert auch in der vegetarischen Variante. Wobei er dann genau genommen sogar vegan ist! Juhu! Endlich mal ein veganes Gericht gefunden!

Hier als Ergänzung zum Video: So funktioniert Nam Prik Ong für Vegeatrier und Veganer

Statt Hackfleisch nehmt ihr eine Kombination der folgenden Zutaten, am besten jeweils ca. 50g:

  • Karotten, geschält und in kleine runde Scheibchen geschnitten
  • Babymais, ebenfalls in kleine runde Scheibchen geschnitten
  • fester Tofu, klein geschnitten

Ich habe es ausprobiert – diese Kombination schmeckt am allerbesten.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

 

Stichwörter: , , , ,

Kategorien:

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.